RUDOLF BILLE


Rudolf Bille ist in Landsberg  geboren und lebt in Kaufering. Auf vielen Malreisen mit Hans Dietrich entstanden zahlreiche Aquarelle. An der freien Malschule ART-Haus erwarb er in einer viersemestrigen Kunstausbildung das Diplom in Malerei und Zeichnen. Seit dem Jahr 2020 ist er der neue Vorsitzende des Kunstverein Landsberg e.V.

Seine Leidenschaft sind bemalte Ladenfronten mit Graffiti, die Rudolf Bille auf seinen Reisen mit der Kamera aufspürt. Auch abgerissenen Plakatwänden finden seine künsterische Neugier. Interessante Ausschnitte gibt er im malerischen Realismus in dreidimensionaler Wirkung wie der. Mit kräftigen Farben in Schichten angelegt erzählen seine Bilder vom Altern und Vergessenwerden.